Die Kreisgruppe Ingolstadt organisiert verschiedenste Veranstaltungen zu Themen des Umwelt- und Naturschutzes. Dazu sind alle Interessierten recht herzlich eingeladen. Die Bandbreite der Veranstaltungen reicht von spannenden Exkursionen für Kinder und Erwachsene bis hin zu Vorträgen und Podiumsdiskussionen. Das Angebot ist für Jedermann und bietet eine tolle Möglichkeit, zum Mitdiskutieren und Informieren.

Tatort Garten – Ödnis oder Oase

Eine Ausstellung im Rahmen von Ingolstadt summt

Datum
05.04.2018 08:00 - 26.04.2018 18:00

Ort
Sparkasse am Rathausplatz

Die Fotoausstellung "Tatort Garten - Ödnis oder Oase" wurde von der BUND-Naturschutz-Kreisgruppe Landshut erstellt und möchte den Blick des Betrachters für die Versteinerung unserer Gärten und dem Schaden, dem damit Natur und Mensch zugeführt wird, schärfen.

Das Ökosystem Garten funktioniert in solchen Steinwüsten nicht mehr: Bienen, Schmetterlinge oder Vögel finden keine Nahrung und keinen Unterschlupf, das Bodenleben wird zerstört. Die sogenannten "Unkräuter" sprießen jedoch trotzdem schnell wieder, dagegen wird meist die chemische Keule eingesetzt. Hitze, Trockenheit und Wasserverbrauch nehmen zu, die Lebensqualität dagegen sinkt.

Gemeinsam treten wir ein, für Gärten in denen sich Menschen, Tiere und Pflanzen wohl fühlen und in denen Artenvielfalt und ein kleines Stück "Wildnis" auch auf der kleinsten Fläche einen Platz finden.