Die Kreisgruppe Ingolstadt organisiert verschiedenste Veranstaltungen zu Themen des Umwelt- und Naturschutzes. Dazu sind alle Interessierten recht herzlich eingeladen. Die Bandbreite der Veranstaltungen reicht von spannenden Exkursionen für Kinder und Erwachsene bis hin zu Vorträgen und Podiumsdiskussionen. Das Angebot ist für Jedermann und bietet eine tolle Möglichkeit, zum Mitdiskutieren und Informieren.

Herbstprogramm 2020

Laden Sie hier unser vollständiges Herbstprogramm 2020 unter dem Motto "Rund um die Donau" herunter.

Natur in der Stadt: Naturschutz am Donauufer

Mit Robert Hagemann, Umweltamt Ingolstadt

Datum
24.10.2020 14:00 - 15:30

Ort
Parkplatz Donauruderclub bei der Glacisbrücke

Anmeldung unter umweltbildung@bn-in.de

Treffpunkt auf der Karte anzeigen

Bitte Abstände und Hygieneregeln beachten.

Auf einem Spaziergang über den Treidelweg den Kiesbänken am Auslauf des Baggersees wird das Spannungsfeld zwischen Naturschutz und dem Bedürfnis nach Erholung besonders deutlich. Beliebt als Ausflugsplatz ist es dennoch unbedingt nötig hier ungestörte Zonen für brütenden Vögel und laichende Fische zu schaffen. Robert Hagemann (Umweltamt, Gewässerunterhaltung) stellt zusammen mit Reinhard Wellnhofer (BN, Naturschutzwacht) und Rosmarie Rieß (BN) das Gebiet vor und informiert über die Bedeutung der Kiesbänke und der Aufstiegshilfe für Fische, sowie das Problem des Eschensterbens und der damit einhergehenden Pflegemaßnahmen im Auwald.